Der Zornige

Ein Wüterich will sich nur abreagieren.

Der Zornige aber will agieren, er will etwas

verändern, er will nicht akzeptieren,

dass es angeblich keine Alternative gibt.

Ein Wüterich verliert den Kopf, der Zornige

bewahrt sich den Verstand. So ein Zorn gegen

die Ungerechtigkeit steht in biblischer Tradition.

Gott liebt die Zornigen.

 

Heribert Prantl

nach:
Langer, Claudia: Die Generation Man Müsste mal. Eine Streitschrift. München, 2012, S. 27.

Schreibe einen Kommentar